Pressemeldungen

Aufgrund mehrerer Sachbeschädigungen wurde die Polizei Bremerhaven am gestrigen Donnerstagvormittag, 11. April, zu einem Betrieb im Stadtteil Geestemünde gerufen.

Gleich zwei Einbrüche im Bremerhavener Fischereihafen sind der Polizei am gestrigen Donnerstagmorgen, 11. April, gemeldet worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Mutmaßlich unter dem Einfluss von Alkohol ist ein 50 Jahre alter Autofahrer am Mittwochabend, 10. April, vor einer Polizeikontrolle geflüchtet. Bei seiner rasanten Fahrt durch die Bremerhavener Stadtteile Leherheide und Lehe erreichte er Geschwindigkeiten von rund 100 Kilometern pro Stunde.

Ein 71-jähriger Bremerhavener ist am Mittwochabend, 10. April, Opfer eines Raubes in Bremerhaven-Lehe geworden. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Die Polizei Bremerhaven wurde am heutigen Donnerstagmorgen, 11. April, zum Aufbruch eines Firmenwagens im Ortsteil Schierholz gerufen.

Die Fahndung nach der seit vergangenem Montag, 8. April, vermissten Dagmar A. aus Bremerhaven-Geestemünde kann eingestellt werden.

Die Frau ist am gestrigen Mittwochabend, 10. April, wohlbehalten angetroffen worden.

Die Polizei Bremerhaven bedankt sich bei allen Beteiligten für das Mitwirken an der Suche nach der Vermissten.

Das Präventionsteam der Polizei Bremerhaven bietet im Rahmen der Zweirad- und Freizeitmesse im Bremerhavener Fischereihafen am Samstag, 13. April, die Möglichkeit Fahrräder polizeilich registrieren zu lassen. Zu finden ist das Team der Polizei an seinem Stand auf dem Messegelände in der Zeit zwischen 12 und 17 Uhr.

Unter dem Vorwand, beim Tragen der Einkäufe helfen zu wollen, verschaffte sich ein derzeit noch unbekannter Mann am vergangenen Samstag, 6. April, Zutritt zu der Wohnung eines 56-Jährigen in Bremerhaven-Lehe und stahl von hier offenbar ein Portmonee.

Nachdem Unbekannte am vergangenen Wochenende eine Gebäudewand sowie einen Container auf einem Schulgelände in Bremerhaven-Mitte mit Graffiti beschmiert haben, sucht die Polizei nun nach Zeugen.

Eine bislang unbekannte Person hat offenbar am vergangenen Wochenende versucht, die Eingangstür des Jobcenters am Freigebiet in Bremerhaven einzutreten.