Datenschutzerklärung

Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer,

da uns der Schutz Ihrer Privatsphäre sehr wichtig ist, haben wir unser Internet-Angebot so gestaltet, dass dessen Nutzung grundsätzlich anonym möglich ist.

Zur Information über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten im Rahmen Ihres Besuchs des Internetportals www.polizei.bremerhaven.de möchten wir Sie bitten, die nachstehende Datenschutzerklärung zur Kenntnis zu nehmen.

Allgemeines

Die Erhebung Ihrer Daten auf www.polizei.bremerhaven.de erfolgt im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften, insbesondere nach Maßgabe des Telemediengesetzes (TMG), des Landesdatenschutzgesetzes (BremDSG) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Allgemeine Informationen zum Thema Datenschutz können Sie z.B. unter www.datenschutz-bremen.de abrufen.

Cookies

Zur Steuerung der Nutzung unserer Webseiten werden sowohl Sitzungscookies als auch persistente Cookies verwendet, Sitzungscookies sind kryptische Nummern, die kurzfristig während des Webseitenbesuchs anfallen und mit Verlassen der Webseite automatisch wieder gelöscht werden. Persistente Cookies sind dauerhaft, auch nach einem Browser- oder Systemneustart verfügbar. Diese Cookies unterstützen die Darstellung und Steuerng der Webseiten, während Sie auf unserem Portal "surven". Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent. Zudem können Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browsersoftware verhindern.

Nutzungsdaten und Analyse der Besucherzugriffe

Bei jedem Zugriff des Nutzers auf unsere Webseiten werden Daten in einer Protokolldatei erfasst. Dieser Datensatz besteht aus:

  • der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde,

  • dem Namen der Datei,

  • dem Datum und der Uhrzeit der Abfrage,

  • der übertragenen Datenmenge,

  • dem Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.),

  • einer Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers,

  • der Rechneradresse (IP-Adresse)

Die Nutzungsdaten werden nach deren Erfassung anonymisiert durch Verkürzung der IP-Adresse, ausgewertet und anschließend vollständig gelöscht. Die kurzfristige Speicherung erfolgt im Interesse Ihrer Sicherheit und dient systembezogenen Zwecken, z.B. um mögliche Angriffe feststellen und zurückverfolgen zu können.


Wir nutzen zudem Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Dies hilft uns, unser Web-Angebot Ihren Bedürfnissen anzupassen. Hierbei werden persistente Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Die durch Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unseres Internetangebotes werden mittels Piwik bei uns gespeichert und analysiert. Die IP-Adresse Ihres Rechners wird hingegen sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Dadurch bleiben Sie völlig anonym. Wir erstellen im Übrigen keine Nutzer-Profile und geben Ihre Daten auch nicht an Dritte weiter.

Verwendung von Facebook, Twitter und Google

Unser Internetauftritt verwendet keine aktiven Social Plugins ("Plugins") der sozialen Netzwerke Facebook, Twitter und Google.

Der Verweis zu Facebook, Twitter und Google auf unseren Seiten erfolgt über Web-Links. Erst wenn Sie diese Links nutzen, wird eine Verbindung zu den Servern von Facebook, Twitter oder Google hergestellt.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook, Twitter und Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook, Twitter und Google.

Nutzung unserer Newsletter

Vielen Dank für Ihr Interesse an den E-Mail-Informationen der Ortspolizeibehörde Bremerhaven.

Um unseren Newsletter-Versand für Sie sachgemäß erbringen zu können, sind wir darauf angewiesen, von Ihnen personenbezogene Daten (Ihre E-Mail-Adresse) erheben, verarbeiten und nutzen zu dürfen.

Mit der Anmeldung zum Ortspolizeibehörde Bremerhaven-Newsletter erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten für die individuelle Zusendung des gewählten Newsletter verwendet werden dürfen.

Durch das Anmeldesystem mit einer zusätzlichen Bestätigungsnachricht, die einen Link zur endgültigen Registrierung enthält (Double-opt-in) ist sichergestellt, dass der Newsletter von Ihnen explizit erwünscht ist.

Um die Inhalte der E-Mail-Kommunikation besser auf die Interessen und Wünsche der Empfänger abstimmen zu können, werten wir das Nutzungsverhalten über eine Feedback-Möglichkeit in anonymisierter statistisch aufbereiteter Form aus (z. B.: Link „hilfreich ja“ wurde von 60% aller Newsletter-Empfänger angeklickt).

Alle bei der Newsletter-Anmeldung übermittelten personenbezogenen Daten werden ausschließlich innerhalb der Ortspolizeibehörde Bremerhaven für die Zurverfügungstellung des Newsletters genutzt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt zu keinem Zeitpunkt.

Sowohl Sie als auch die Ortspolizeibehörde Bremerhaven können das Newsletter-Abonnement mit sofortiger Wirkung ohne Angabe von Gründen beenden. Dazu können Sie den in jedem Newsletter angegebenen Abmeldelink verwenden.