Die Schutzpolizei

Die Schutzpolizei ist immer dann für Sie an Ort und Stelle, wenn dringend Hilfe gebraucht wird und der Notruf „110“ gewählt wurde.

Daher sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche für Sie im Einsatz und ein kompetenter, vertrauensvoller Partner in zahlreichen Lebenslagen, sowohl „auf der Straße“ als auch am Polizeirevier in Ihrer Nähe.

Die hohe Präsenz der überwiegend uniformierten Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten zu Fuß, mit dem Fahrrad oder insbesondere mit dem Funkstreifenwagen soll das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung erhöhen und unsere ständige Erreichbarkeit als „Polizei für Sie“ verdeutlichen.

Neben ihren Präsenz- und Kontrollstreifen ist die Schutzpolizei insbesondere zuständig für:

  • die Bekämpfung der Kriminalität durch eine konsequente Verfolgung und Aufklärung von Straftaten

  • die Verbesserung der Verkehrssicherheit im Stadtgebiet durch Verkehrskontrollen und der Beteiligung an Präventionsaktivitäten

  • die Abwehr von Gefahren jeder Art und die Beseitigung von Störungen

Neben den Beamtinnen und Beamten des Einsatz- und Streifendienstes ist auch der „Schutzmann zum Anfassen“ in den Straßen der einzelnen Ortsteile unterwegs. Die Kontaktpolizisten sind Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger in ihrem unmittelbaren Wohnumfeld.

Durch die sichtbare Präsenz „auf der Straße“ und die unverbindliche Ansprechbarkeit verbessern sie die Sicherheitslage in den Ortsteilen und sind direktes Bindeglied zwischen den Bürgerinnen und Bürgern und der Polizei.

Wir helfen Ihnen gerne, wann immer Sie uns brauchen.

 

Jörn Müller

Leiter der Schutzpolizei Bremerhaven